​© 2019 visitschonen

  • Instagram Clean
Schonen (Skane)

Schonen, (standardschwedisch und dänisch)

Skåne [ˈskoːne]; lateinisch Scania, nicht zu

verwechseln mit Scandia, einer Bezeichnung

für Skandinaviendeutsch früher gelegentlich

(Schonlandt) ist eine historische Provinz im

Süden Schwedens. Schonen gehörte bis ins

17. Jahrhundert zu Dänemark. Es deckt sich

nahezu mit der heutigen Provinz (länSkåne län

und dem Gebiet des zugehörigen Provinziallandtags,

zu dem außerdem eine ehemals selbständige Gemeinde in der historischen Provinz Halland gehört. Die Landschaft grenzt im Norden an Halland und Småland, im Osten an Blekinge, weiter südlich im Osten und im Süden an die Ostsee und im Westen an den Öresund.

Wichtige Städte sind die Provinzhauptstadt MalmöHelsingborgKristianstadLandskronaLundTrelleborg und 

Ystad. Schonen gehört zusammen mit den dänischen Inseln SeelandBornholmLollandFalster und Møn zur transnationalen Öresundregion.

Amtssprache und Umgangssprache in Schonen ist Schwedisch. Die meisten Schonen sprechen jedoch mehr oder weniger stark Dialekt. Das in Schonen gesprochene Schwedisch weist noch immer einige Merkmale des Dänischen auf.

Landesteil(landsdel): Götaland

Provinz (län): Skåne län

Fläche:11.368 km²

Einwohner: 1.303.627
(31. Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 104 Einwohner je km²

Höchste Erhebung: Söderåsen

Größter See: Ivösjön

(www.wikipedia.de)