​© 2019 visitschonen

  • Instagram Clean

Insel Ven

Lage in Skane

Ven (dänisch: Hven) ist eine schwedische Insel im Öresund zwischen der dänischen Insel Seeland und Schonen. Sie liegt 4,3 km vor der schwedischen Küste nordwestlich von Landskrona und gehört zur Provinz Skåne län, darin zur Gemeinde Landskrona. Bis 1959 war sie unter dem Namen Sankt Ibb eine selbständige Gemeinde.

Die Insel entstand etwa 4.500 Jahre v. Chr. und besteht aus einem bis zu 40 Meter hohen Plateau mit einer grasbewachsenen Steilküste (Vens backafall) als Naturreservat.

Ven ist 760 Hektar (7,6 km²) groß und hat etwa 370 Einwohner.

Auf der Insel befinden sich mehrere Hotelanlagen, eine Jugendherberge (Vandrarhem), ein Golfplatz sowie ein Campingplatz.

Es bestehen täglich Fährverbindungen von und nach Landskrona (Ventrafiken). Im Sommer verkehren zusätzlich Fähren von und nach Råå und Dänemark.

Die Insel wird in der Saison von zehntausenden Tagesausflüglern besucht.

Aus diesem Grunde stehen allein 1200 Leihfahrräder bereit.

Fazit: Schöne kleine Insel im Öresund, ideal für einen Familienausflug mit dem Fahrrad!